Kosten

Aktuell bestehen folgende Möglichkeiten die Kosten einer psychologischen Psychotherapie abzurechnen:
  • Selbstzahler:
    Hierbei tragen Sie die Kosten vollumfänglich selber. Es braucht keine ärztliche Verordnung.
     

  • ​ Abrechnung über die Zusatzversicherung:
    Erkundigen Sie sich bitte vorgängig bei Ihrer Krankenkasse über eine mögliche Kostenbeteiligung und ob eine ärztliche Zuweisung notwendig ist.
     

  • ​Die psychologische Psychotherapie ist seit dem 1. Juli 2022 von der Grundversicherung anerkannt (Anordnungsmodell).
    Hierzu benötigen Sie eine Anordnung eines Arztes (z.B. Hausarzt, Psychiater oder Kinderarzt).

Bei psychischen Beschwerden infolge eines Unfalls oder eines Verbrechens besteht die Möglichkeit, bei Ihrer Unfallversicherung bzw. bei der regionalen Opferhilfe die Übernahme der Kosten einer Psychotherapie zu beantragen.
 

Tarife

Selbstzahler/Zusatzversicherung
Fr. 180.- pro 60 Min.

Grundversicherung
gemäss Tarif von tarmed

Absagen

Termine können bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin kostenlos abgesagt werden. Spätere Absagen werden kostenpflichtig zum normalen Tarif in Rechnung gestellt.

Schweigepflicht

Als Psychotherapeutin unterliege ich der gesetzlichen Schweigepflicht. Alle Informationen werden streng vertraulich behandelt.

 

Sie können mich per E-Mail oder telefonisch (verlinken) oder über untenstehendes Kontaktformular erreichen. Während den Therapiesitzungen nehme ich keine Telefonate entgegen, Sie können mir aber gerne eine Nachricht auf der Combox hinterlassen. Ich werde mich so bald als möglich bei Ihnen melden.